Stadtbürgermeisterkandidat

 

Thomas Jimmerthal

Am langen Rech 19
55283 Nierstein
06133 509853

jimmerthal@cdu-nierstein.de

 

Beruf: Produktionsleiter

Verheiratet, 2 Kinder

 

Hobbys: Fußball spielen, die Fußballjugend des FC Schwabsburg und des VfR Nierstein im JFV fördern, Reisen und Essen

Lieblingsmusik: aktuelle Charts, House, Chill, Rock und Jazz
Lieblingsfilme: Avatar, Soylent Green, Marvel-Verfilmungen, schlaue Actionfilme, Komödien, Dokus
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Lieblingsmotto: Kein Brett ist zu dick, wenn Du die richtigen Werkzeuge kennst! TJ

Warum gehe ich in die Politik?


Für mich war Demokratie sehr lange eine gefühlte Selbstverständlichkeit! Das ändert sich seit einigen Jahren und ich habe das Verlangen, ‚Flagge zu zeigen‘! In Deutschland leben wir - für mich noch eindeutiger nach meinen vielen Auslandsreisen - in einem sehr guten Wertesystem, das meiner persönlichen Überzeugung nach, für alle Orientierung liefern sollte und kann.
Nierstein ist eine tolle Stadt mit einer kontinuierlichen Entwicklung. Gute, wirtschaftliche Rahmenbedingungen sind für mich die Grundlage eines Prozesses,
von dem wir als Einwohner individuell und insgesamt als Stadt profitieren. Den Gedanken der Nachhaltigkeit sollen wir mit einbeziehen.

 

Was steht für mich konkret an?

 

Ich wünsche mir, dass wir Niersteiner und Schwabsburger gemeinsam eine tragfähige Lösung für den Rhein-Selz-Park finden!

Ich sehe, der langwierige Neubau der Bahnunterführung an der B 420 muss gut vorbereitet werden, damit die kommenden Belastungen erträglich werden!

Nierstein möchte ich für junge Familien, aber auch ältere Menschen weiter attraktiv gestalten. Dazu gehören ausreichende Kindergartenplätze ebenso wie auch gute und gut erreichbare Einkaufsmöglichkeiten.

Wenn ich durch Nierstein laufe, sehe ich Verkehr, der dort eher nicht hingehört. Für unsere Kinder denke ich über sicherere Überwege nach!

Über die Städtebauförderung werde ich ein neues Verkehrskonzept anschieben!

Der Tourismus ist für Nierstein und Schwabsburg ein guter Wirtschaftsfaktor. Diesen möchte ich ausbauen, allerdings eher mit gewollten Touristen und nicht nur mit Junggesellenabschieden!

Dabei denke ich auch über das riesen Potential des neuen Niersteiner Rheinufers nach, das mit guter Planung entstehen kann, wenn der B 9 Tunnel gebaut ist. Für uns Bürger und den Tourismus eine einmalige Situation zwischen Mainz und Worms!


Viele neue Erkenntnisse ergeben sich für mich sicherlich auch aus den Gesprächen, die wir führen werden.

 

 

Sprechen Sie mich an!

 

jimmerthal@cdu-nierstein.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Datenschutzbeauftragter: Oliver Murmann, Union Betriebs-GmbH, Egermannstr. 2, 53359 Rheinbach, Telefon: +49 (0) 2226 8020, E-Mail: datenschutz@ubgnet.de © CDU Nierstein